Kinga Janisch Novum
Wachstum erleben

Wachstum erleben

Posttraumatisches Wachstum und Resilienz Coaching

Mut zu Wachstum und Persönlichkeitsentwicklung

Wenn wir an einen Superhelden/Innen denken, fallen uns sicher schnell Superman, Wonder Woman, oder Batman ein. Sie alle haben eines gemeinsam: Posttraumatisches Wachstum! Sie ziehen ihren Charme, innere Stärke, Tiefe und Mission ausgerechnet aus ihren traumatischen Erfahrungen.

Dabei brauchen wir gar keine besonderen Kräfte, um aus einer extremen Situation gestärkt und reifer herauszukommen. Unsere Einstellung zum Leben, zu anderen Menschen und zu uns selbst ist eine Superkraft, die dafür sorgt, dass wir uns wohlfühlen.

Entgegen der weit verbreiteten Meinung führt ein Trauma nicht automatisch zu einer Posttraumatischen Belastungsstörung oder Traumafolgestörung. Das ist eine mittlerweile veraltete Perspektive. Mir fällt es immer wieder auf, dass Menschen, die zu mir kommen und mit ihrem Traumaverarbeitungsprozess beginnen über ganz besondere Fähigkeiten und Tiefe verfügen, die ausgerechnet im und durch ein Trauma entstanden ist.

Dass es posttraumatisches Wachstum gibt, ist zwar noch wenig bekannt, aber mittlerweile unumstritten. Mehr noch, Posttraumatisches Wachstum ist gar nicht so selten“, sagt Hansjörg Znoj, Psychologe am Institut für Klinische Psychologie und Psychotherapie der Universität Bern. Die Forscher stellten fest, dass die positiven Auswirkungen traumatischer Erfahrungen durchaus keine Seltenheit sind. Den Studien zufolge empfinden 60-90 % der Menschen, die eine schwerwiegende Krise durchlebt und eine intensive Persönlichkeitsentwicklung durchgemacht haben, eine größere Zufriedenheit und innere Stärke.

Damit möchte ich nicht sagen, dass Menschen nur durch einen Schicksalsschlag weise und stark werden. Und es geht mir auch nicht darum, schlimme Ereignisse kleinzureden, nach dem Motto:

„Macht nichts, du wirst daran wachsen.“

Es ist mittlerweile wissenschaftlich erwiesen, dass gerade das Überstehen eines Traumas oder einer tiefgreifenden Krise dazu beiträgt, innerlich reifer und feiner zu werden, das Leben mehr wertzuschätzen, tiefere Lebensfreude zu spüren und vielleicht sogar sich selbst erst richtig bewusst zu werden.

Das ist eine wahre Persönlichkeitsentwicklung. Persönliches Wachstum ist ein dauernder Prozess, der in ganz unterschiedliche Richtungen gehen kann. Und ja, Persönlichkeitsentwicklung ist anstrengend. Aber sie macht uns innerlich entspannter und stabiler im Leben.

Allerdings – und jetzt kommt der kleine Haken – ist Persönlichkeitsentwicklung ein langsamer Prozess, der in kleinen Geisha-Schritten vorwärtsgeht. Und: Du wirst damit niemals „fertig“ sein:)

Einige meiner Klienten beschreiben das so:

„Es hat lange gedauert und ich habe aber erst seit der Krise engeren Kontakt mit meiner Tochter.“

„Es fühlte sich wie ein ewiger Schlaf und ich spüre aber jetzt mehr und weiß mehr, worauf es wirklich ankommt im Leben.“

„Ich kenne mich selbst und meine Stärken jetzt besser und habe in der langen Zeit auch viele neue an mir entdeckt. Ich bin auf jeden Fall mutiger geworden.“

Posttraumatisches Wachstum heißt für mich:

  • Lernen mutig, die eigene Berührbarkeit und Besonderheit anzunehmen
  • Mit eigenen Gefühlen und Unsicherheiten des Lebens weise umgehen zu können
  • Verantwortung für sich selbst übernehmen und für sich einstehen, um selbstbestimmtes Leben zu führen

Vielleicht kennst Du das?

  • Du hast überfordernde Situationen erlebt und möchtest Dich nun endlich freier und leichter fühlen oder einfach wieder vom Herzen lachen
  • Du hast Dich lange zurückgenommen und mit Dir oft gehadert und nun willst Du Dich selbst wieder spüren, Dir vertrauen und für Dich, wenn notwendig einstehen
  • Du warst manchmal innerlich orientierungslos und möchtest jetzt, Deinen Weg gehen und neue, sinnvolle Lebensaufgaben- und Themen finden
Ich bin vom Herzen gerne für Dich da und freue mich, wenn ich die Reise nach Innen mit Dir machen kann. Ich gehe Schritt für Schritt mit Dir Deinen ganz individuellen Weg der Persönlichkeitsentwicklung im Coaching. Vielleicht kannst Du am Ende der Reise sogar eine neue Inspirationsquelle für andere Menschen aus Deinem Umfeld (Deine Kinder, Partner, Freunde) werden?